ON-DEMAND WEBCAST
ON-DEMAND WEBCAST

Wie effizient ist Ihr Product Lifecycle Management für die Mode Branche?

Low-code SaaS ist die Zukunft von Fashion PLM

45 Minuten
2 Sprecher

Es ist kein Geheimnis, dass die Modebranche wettbewerbsorientiert, dynamisch und schnelllebig ist und sich rasant weiterentwickelt. Die Nachfrage nach intelligenten, vernetzten, personalisierten und nachhaltigen Produkten steigt exponentiell an. Trends ändern sich schneller als je zuvor, und Marken müssen nicht nur Trends aufgreifen, kreieren und vorhersagen, sondern auch Waren rechtzeitig produzieren und dabei die Kosten im Auge behalten.

READ MORE...

Die hohe Fluktuation der Modetrends wirkt sich jedoch auf die gesamte Produktionskette aus. Daher ist die Schaffung von "Kontinuität" im Produktlebenszyklus von entscheidender Bedeutung, um eine kontinuierliche Produktion zu ermöglichen. Einfach nur mehr Technologie hinzuzufügen ist nicht die Lösung.

READ MORE...

Marken, Designer, Händler und Zulieferer arbeiten aufgrund ineffektiver Prozesse und unzusammenhängender Ökosysteme oft in Silos, in denen die IT-Einrichtung, Daten und Kommunikation fragmentiert sind, was zu manuellen Fehlern bei den Produktdaten führt. Außerdem führt die Abhängigkeit von physischen Probenahmen - in großen Mengen und mit hoher Häufigkeit - zu einem zusätzlichen Zeit- und Kostendruck und hat negative Auswirkungen auf die Umwelt.

Was wäre, wenn Sie die gesamte Wertschöpfungskette von der Idee bis zur Produktion zentralisieren, digitalisieren und automatisieren könnten? Was wäre, wenn Sie Informationsverluste vermeiden und gleichzeitig die Qualität Ihrer Produkte und Prozesse verbessern könnten?

Sehen Sie sich diesen Webcast an und erfahren Sie, wie CLEVR, Mendix und Siemens die Markteinführungszeit verkürzen und gleichzeitig die Kosten durch eine Low-Code SaaS-Lösung für das Product Lifecycle Management (PLM) senken.




Was Sie erwartet?
  • Herausforderungen in der heutigen Modeindustrie
  • Geschäftsbeispiele von 2 führenden europäischen Marken - Van Bommel & Marlies Dekkers
  • Abschaffung der physischen Probenahme
  • Schaffung eines durchgängigen digitalen Produktlebenszyklus mit 3D




Referenten
Rene Tusveld | CLEVR
Geschäftsbereichsleiter, Mode & Einzelhandel

Rene ist der Fackelträger der digitalen Transformation in der Mode- und Einzelhandelsbranche. Er hat den größten Teil der letzten zwei Jahrzehnte damit verbracht, sich für die Einführung von Technologien und den ökologischen Wandel einzusetzen.

Theresa Dailey | Siemens
Direktorin der Abteilung Einzelhandel und Bekleidung
Wer sollte teilnehmen?

Unternehmen
Mode, Einzelhandel, Bekleidung, Schuhe, Accessoires

Menschen
Produktentwickler, Designer, Merchandiser, Sourcing, Einkäufer, Planer, Geschäftsführer, Logistikleiter, Gründer/Eigentümer, Leiter Finanzen / Leiter IT, Leiter Design, Leiter Design / Produktentwicklung, CIO, CFO, CTO, CEO

 ON-DEMAND WEBCAST
On-demand webcast

WATCH NOW
CLEVR Imagineering